Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenFilmSchauPlätze NRW: Filmtour durch das sommerliche Nordrhein-Westfalen

FilmSchauPlätze NRW: Filmtour durch das sommerliche Nordrhein-Westfalen

Eröffnung in Datteln am 13. Juli / Insgesamt 15 Open Air-Kinoerlebnisse in NRW dieses Jahr geplant / 10 Orte in Kooperation mit RUHR.2010

In diesem Sommer starten wieder die FilmSchauPlätze in Nordrhein-Westfalen. Bereits zum 13. Mal lädt die Filmstiftung NRW zur filmischen Erkundungstour zwischen Rhein und Weser ein. Auf einer Open-Air-Leinwand wird jeweils an einem Abend ein besonderer Film an einem dafür passenden Ort präsentiert.

Auftakt der FilmSchauPlätze 2010;
Rathaus in Datteln

Startschuss ist am 13. Juli im nördlichen Ruhrgebiet in Datteln, nahe Recklinghausen hier wird der Eröffnungsfilm auf dem Rathausplatz der Stadt präsentiert. Datteln ist erstmals Partner der FilmSchauPlätze NRW. Danach folgen bis Ende August 14 weitere Termine in ganz Nordrhein-Westfalen. Die Veranstaltungen von zehn Orten, die entlang des Rhein-Herne-Kanals liegen, werden in Kooperation mit dem KulturKanal durchgeführt, ein Projekt der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010.

Das Filmprogramm wird jeden Abend mit einem Überraschungskurzfilm aus NRW eröffnet. Danach sind deutsche und europäische Produktionen ebenso wie amerikanische Kinohits, Klassiker und Kultfilme auf der Leinwand zu sehen. Auf jeden Filmabend stimmt ein Rahmenprogramm ein, das auf Kulisse und Film zugeschnitten ist.

Bei allen Filmvorführungen ist der Eintritt frei.

Das detaillierte Programm der FilmSchauPlätze NRW (Organisation: Anna Fantl) wird im
Mai bekannt gegeben. Die zehn Orte, die die FilmSchauPlätze in Kooperation mit der RUHR.2010 veranstalten, werden bereits Ende April publiziert.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Filmstiftung NRW, Tanja Güß
Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-93050-85,
bzw. RUHR.2010
www.kulturkanal.net