Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsFirebird-Award für "Sworn Virgin" in Hong Kong

Firebird-Award für "Sworn Virgin" in Hong Kong

Laura Bispuris NRW-gefördertes Drama "Sworn Virgin" ("Vergine giurata") wurde beim Hong Kong International Film Festival (23.03.-06.04.), eines der wichtigsten Filmfestivals in Asien, mit dem Firebird-Award in der Kategorie Young Cinema ausgezeichnet. Die Regisseurin war persönlich in Hong Kong vor Ort, um den Preis entgegen zu nehmen. Aus der Jurybegründung: "At once universal and specific, this is a beautifully performed film of discovery about sexual identity and about culture, for its characters and for its audience." In diesem Jahr  widmete sich das Festival besonders intensiv dem deutschen Kino und zeigte insgesamt zehn Filme, die mit NRW-Förderung entstanden sind.

"Sworn Virgin" erzählt die Geschichte einer Frau, die für die Freiheit auf ihre Weiblichkeit verzichtet und Jahre später ihre Ehre aufgeben muss, um wieder zur Frau zu werden. Eine Reise in die Komplexität der weiblichen Welt, ein Film über das Ausbrechen aus unsichtbaren Gefäng­nissen. Unter der Regie von Laura Bispuri spielen Alba Rohrwacher, Lars Eidinger, Flonja Kodheli, Luan Jaha und Emily Ferratello. Die internationale Produktion (IT/D/CH/AL) wurde auf deutscher Seite von Match Factory Productions koproduziert und von der Filmstiftung NRW mit 50.000 Euro unterstützt; weitere Förderer waren u.a. Eurimages, MIBAC, Media und die BLS Südtirol Alto Adige. The Match Factory aus Köln hat den Weltvertrieb übernommen.

Weitere Informationen unter www.hkiff.org.hk