Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenFörderprogramm für Innovative TV-Formate geht in die dritte Runde

Förderprogramm für Innovative TV-Formate geht in die dritte Runde

Im Rahmen des von der Film- und Medienstiftung NRW aufgelegten Pilotprogramms für Innovative TV-Formate können seit 2012 Konzepte in den Genres Entertainment, Comedy, Serien, Show und Talk gefördert werden. Der Einreichtermin für die dritte Runde ist Donnerstag, 24. Oktober 2013.

Die Entscheidungen fallen in einer Fördersitzung Anfang Dezember. Zum Beraterstab, der die Film- und Medienstiftung NRW bei der Entscheidung unterstützt, gehören Uwe Dierks, Roland Willaert und Stefan Oelze.

Die Förderung wird als bedingt rückzahlbares Darlehen vergeben, das maximal  100.000 Euro pro Einzelprojekt und  höchstens 50% der Projektkosten  beträgt. Die Fördersumme muss komplett in NRW ausgegeben werden. Die Antragsunterlagen sowie das Merkblatt mit den wichtigsten Daten stehen unter www.filmstiftung.de zum Download bereit.  

Voraussetzung für die Förderung ist ein Beratungsgespräch vor Einreichung. Ansprechpartner für das Förderprogramm ist Achim Strack ().