Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsgamescom 2019: Neuerungen angekündigt

gamescom 2019: Neuerungen angekündigt

Am 20. August öffnen sich wieder die Tore der gamescom. Neben dem diesjährigen Leitthema „Gemeinsam sind wir Games“, das die Community in dem Mittelpunkt stellt, hat der Veranstalter auch einige Neuheiten angekündigt: 2019 belegt die gamescom insgesamt 210.000 Quadratmeter Fläche – eine Steigerung von ca. fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Veranstalter verständigten sich in dem Zuge auch darauf, die Gänge zu verbreitern, zusätzliche Catering- und Lounge-Flächen bereitzustellen und ein neues Abendticket zu installieren, mit dem man für sieben Euro von 16 bis 20 Uhr auf das Messegelände kommt. Darüber hinaus startet die Messe in diesem Jahr erstmals mit einem „gamescom: Opening Night Live“. Am Montag, 19. August, wird dann Moderator und Produzent Geoff Keighley die Besucherinnen und Besucher mit einer neuen Live-Show begrüßen. Los geht es um 20 Uhr, das Opening wird auch live im Onlinestream übertragen. Außerdem wird es auch Neuerungen in der entertainment arena geben: In der event area in Halle 11.3 wird ein spezielles Event-Programm stattfinden, in der Halle 10.2 gibt es erstmals das „gamescom indie village“, wo unabhängige Entwickler angetroffen werden können.

Die gamescom 2019 findet vom 20.-24. August 2019 in den Hallen der Koelnmesse statt.
Weitere Informationen.