Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsgamescom 2023: Willkommen in Köln!

gamescom 2023: Willkommen in Köln!

Unter der Überschrift „Weltklasse Games" findet die 15. gamescom von 23. bis 27. August in Köln statt. Nach der Opening Night Live am 22. August eröffnet NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst gemeinsam mit Vize-Kanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck am 23. August offiziell die weltweit größte Messe für digitale Spielekultur. Neu in 2023 ist u.a. das Pitching-Event „gamescom invest circle“, bei dem junge Firmen aus der Gamesbranche mit Investor:innen zusammengebracht werden. Inhaltliche Schwerpunkte liegen in den Bereichen Serious Games und Streaming.

Die Events der Woche in chronologischer Reihenfolge: 

devcom (21.-22.08.)

Das offizielle Event für die Spielentwickler:innen-Community findet im Vorfeld der gamescom im Kongress Center Ost statt. Spieleentwickler:innen haben bei Europas größter Fachkonferenz für Games Developer die Möglichkeit, bei einer Vielzahl von Talks, Fireside Chats und Workshops ihr Wissen und ihre Kontakte auszubauen.
www.devcom.global

gamescom (22.-27.08.)

Die 15. Ausgabe der gamescom bricht 2023 mit einer Größe von 230.000 Quadratmetern und einem Anteil internationaler Aussteller von 78 Prozent alle Rekorde. Köln bleibt damit Treffpunkt für die internationale Gaming-Community, u.a. mit Aerosoft, Amazon Games / Prime, Astragon Entertainment, Microsoft / Xbox / Bethesda, Nintendo, SEGA, Ubisoft und Warner Bros. Am Indie Arena Booth stellen nationale und internationale unabhängige Spieleentwickler:innen ihre Werke vor. Die Film- und Medienstiftung NRW und die Indie Arena Booth unterstützen fünf Games-Unternehmen aus NRW, sich und ihre Projekte vor Investor:innen, Presse und Konsument:innen zu präsentieren. Mit dabei sind die Spiele „Fall of Porcupine“, „Growth“, „Super Catboy“, „Tiny Bookshop“ und „We Stay Behind”.
www.gamescom.de | www.indiearenabooth.de

NRW@gamescom (23.-25.08.)

NRW präsentiert sich wieder mit einem Gemeinschaftsstand in der Business Area (Halle 04.1, Stand A061g – B070g), den die Film- und Medienstiftung NRW organisiert. Partner sind KölnBusiness, Creative Europe Desk NRW, Fusion Campus, games.nrw  und das Mediengründerzentrum.NRW. Am Mittwoch, 23. August, laden die Partner zum Get-Together „Welcome to NRW!“. NRW-Medienminister Nathanael Liminski wird die Gäste begrüßen.
www.filmstiftung.de

Events am Stand „Welcome to NRW!”

Vom 23.-25. August präsentieren insgesamt 10 Indie-Spieleentwickler:innen in der Gaming Area am NRW-Stand ihre Spieletitel. Am Mittwoch, 23.08., findet im Vorfeld des NRW-Get Togethers ein Meet Up von KölnBusiness in Kooperation mit Zenit mit europäischen Games-Unternehmen statt. Am Donnerstag, 24.08., findet am Stand die Networking-Veranstaltung NRW meets Benelux von der Film- und Medienstiftung NRW in Kooperation mit Creative Europe Desk NRW statt. Als besonderes Highlight am Nachmittag gibt Dennis Papirowski (Head of Gaming Operations Deutschland bei TikTok) einen Einblick in „Gaming auf TikTok“. In der Session soll es um Chancen für Indie-Developer:innen und? Gamer:innen bei der Plattform gehen. Am Freitag, 25.08. gibt es Networking von games.nrw und #FemDevsMeetup lädt in Kooperation mit Creative Europe Desk NRW zum Networking und Talk an den NRW-Stand. Die Veranstaltung richtet sich an Frauen, marginalisierte Gruppen und Interessierte.
www.filmstiftung.de

Meet your neighbours (24.08.)

Am Creative Europe MEDIA Stand (Halle 3.2) treffen sich europäische Entwickler:innen und Publisher bei Speedmeetings. Dabei haben die Teilnehmenden aus NRW, Berlin-Brandenburg, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Dänemark, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Spanien und Ungarn die Gelegenheit, potentielle Partner zu finden.

gamescom congress (24.08.)

Was leisten Spiele beim Lernen, im Gesundheitswesen, bei technologischen Innovationen oder im kulturellen Diskurs? Der gamescom congress ist Europas führende Konferenz rund um die Potenziale von Computer- und Videospielen in Gesellschaft und Wirtschaft und adressiert Gäste weit über die Games-Branche hinaus. Der Kongress wird von der Koelnmesse und game e.V., dem Verband der deutschen Games-Branche, veranstaltet. Ein Highlight ist der Politik-Talk Debatt(l)e Royale mit Emily Büning (Bundesgeschäftsführerin, Bündnis 90/Die Grünen), Bijan Djir-Sarai (Generalsekretär, FDP), Franziska Giffey (SPD Berliner Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe und SPD-Landesparteivorsitzende) und Nathanael Liminski (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien des Landes Nordrhein-Westfalen und Chef der Staatskanzlei).
www.gamescom-congress.de

„Germany loves Games-Reception“ (24.08.)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, lädt in Kooperation mit dem game – Verband der deutschen Games-Branche und Games Germany, dem Zusammenschluss von Games-Förderern und Netzwerkinstitutionen um 17.30 Uhr zum Empfang.
www.games-germany.de

Alle Infos zu den Terminen unter: www.filmstiftung.de