Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsGefühlsecht. Das Hörspielforum NRW feiert 20-jähriges Jubiläum

Gefühlsecht. Das Hörspielforum NRW feiert 20-jähriges Jubiläum

Die 20. Ausgabe des Hörspielforum NRW widmet sich den großen Gefühlen. Unter dem Motto  „Gefühlsecht“ geht die Arbeitskonferenz für deutschsprachige Hörspielmacher in ihrem Jubiläumsjahr der Frage nach dem Umgang mit Emotionen in Kunst und Gesellschaft nach. Das Hörspielforum findet vom 26.-28. September in Köln im WDR statt und beginnt am Freitag, 26. September, mit einem exklusiven Konzert von Soap&Skin.

Zu den diesjährigen Referenten zählen die international renommierte Queer-Performance-Künstlerin Vaginal Davis, der Regisseur und Autor Oskar Roehler, der Historiker Jan Plamper, Professor an der Goldsmiths University of London und Autor des preisgekrönten Buches „Geschichte und Gefühl: Grundlagen der Emotionsgeschichte“ (Siedler 2012), sowie die österreichische Künstlerin Soap&Skin.

In Verbindung mit dem Vortragsprogramm werden fünf Workshops angeboten, in denen die Hörspiel-macher mit Inszenierung, Textproduktion, Komposition und Analyse experimentieren können. Die Leitung der Workshops liegt auch in diesem Jahr bei profilierten Autoren und Hörspielmachern wie Paul Plamper und Tim Staffel, Musiker und Autor Michael Lentz, Musiker Zeitblom sowie der Kulturjournalistin Gaby Hartel.

Das Hörspielforum NRW ist eine jährlich stattfindende Arbeitskonferenz von und für Hörspielschaffende, kreative Hörspielmacher und dem Hörspiel nahestehende Berufsgruppen mit dem Ziel, die Entwicklung des Hörspiels als eigenständiges Kunstwerk und Medienformat zu unterstützen und die junge Hörspielgeneration zu fördern.

Veranstalter ist die Film- und Medienstiftung NRW, unterstützt vom WDR.

Weitere Informationen und Anmeldung für das Konzert von Soap&Skin unter www.hoerspielforum.net.