Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsGelungener Abschluss der FilmSchauPlätze in Recklinghausen

Gelungener Abschluss der FilmSchauPlätze in Recklinghausen

Im Stadtgarten Recklinghausen gingen am 28. August die FilmSchauPlätze 2018 mit der preisgekrönten Kunst-Satire „The Square“ bei sommerlich heiterer Stimmung zu Ende. Rund 750 Zuschauer waren gekommen, um es sich in der ausgedehnten Grünanlage nahe des Ruhrfestspielhauses vor der Leinwand gemütlich zu machen. Zahlreiche Besucher nahmen an den Führungen durch die nahegelegene Westfälische Volkssternwarte oder das Festspielhaus teil, bevor sie ihre Stühle und Decken oder das mitgebrachte Picknick auf dem Rasen ausbreiteten.

Anna Fantl von der Film- und Medienstiftung begrüßte die Zuschauer mit einem kleinen Rückblick auf die erfolgreichen FilmSchauPlätze 2018 und dem Ausblick auf die nächste Ausgabe 2019. Dann hieß es „Film ab!“ für den Kurzfilm „#kiss-a-refugee“ von Alexander Conrads und den Langfilm „The Square“ um den smarten Kurator Christian. Am Ende gab es Beifall für diesen rundum gelungenen Abschluss der FilmSchauPlätze 2018.