Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsGet Together: German Films in Locarno

Get Together: German Films in Locarno

Anlässlich des 70. Filmfestival del Locarno hat German Films zum Get Together in die Bar Negromante eingeladen. Unter den Gästen waren Festival-Präsident Marco Solari, die stellvertretende künstlerische Leiterin Nadia Dresti, Michael Weber von der Kölner Match Factory sowie Schauspieler Alexander Fehling, Gesicht der "Face to Face With German Films"-Kampagne. Dieser war mit seinem "Drei Zinnen"-Filmteam rund um Regisseur Jan Zabeil anwesend. Außerdem waren Mitglieder der beiden Produktionen "Freiheit" (Regie: Jan Speckenbach) und "Der Mann aus dem Eis" (Regie: Felix Randau) vor Ort.

Das Festival del Film Locarno ist eines der wichtigsten internationalen Filmfestivals und findet in diesem Jahr vom 2. – 12. August statt. In diesem Jahr waren drei Filme eingeladen, die von der Filmstiftung gefördert wurden: Milo Raus Dokumentarfilm „Das Kongo Tribunal“ in der Sektion Semaine de la Critique (Produktion: Fruitmarket), Ilian Metevs Drama "3/4" in der Reihe Cineasti del Presente (Produktion: Sutor Kolonko) und Sonia Kronlunds „Nothingwood“ in der Reihe Fuori Concorso (Produktion: Made in Germany).