Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Get Up“ feiert Weltpremiere in Köln

„Get Up“ feiert Weltpremiere in Köln

Die filmstiftungsgeförderte Produktion „Get Up“ von Lea Becker feierte am Sonntag, 18. Juni, in Anwesenheit von Cast, Regisseurin und Produzent:innen ihre Weltpremiere im Cinedom in Köln. Das Drehbuch schrieb Becker gemeinsam mit Alexander Dydyna und Christine Heinlein. Vor der Kamera standen. u. a. Lisa und Lena Mantler sowie Sinje Irslinger. Kinostart ist am 29. Juni.

Zum Film:
Obwohl die beiden Schwestern Alex und Juli Zwillinge sind, könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Während Alex durchs Abi gefallen ist, hat Juli es nicht nur mit Bravour bestanden, sondern auch schon klare Zukunftspläne. Doch nach dem Abi liegt erst mal ein cooler Sommer auf dem Skatepark vor ihnen. Gemeinsam mit der draufgängerischen Ewa und dem kompletten Skate-Newbie Nia gründen die vier Girls die Skate-Crew GetUp und wollen gemeinsam einen Contest gewinnen. Es winken eine gemeinsame Interrail-Reise und neue Boards für alle! Sie gewinnen die Vorauswahl, doch jetzt fangen die Probleme erst richtig an: die erste große Liebe, die gemeinsame Vergangenheit der Zwillinge, Zoff in der Crew … und zu allem Überfluss bekommt Nia kurz vor dem Skatecontest auch noch kalte Füße …

„Get Up“ wurde von Westside Filmproduktion in Koproduktion mit Rat Pack Filmproduktion, Constantin Film und Donat Film produziert und von der Filmstiftung NRW mit 500.000 Euro in der Produktion gefördert. Constantin Film Verleih hat den Verleih übernommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitragsbild: © 2023 Constantin Film Verleih GmbH/Joshua Sammer