Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsGrimme Akademie: "Was gibt’s zu lachen?”

Grimme Akademie: "Was gibt’s zu lachen?”

Die Grimme-Akademie lädt am kommenden Donnerstag, 29. Oktober, zum Workshop "Was gibt’s zu lachen?” rund um Humortrends und erprobte und neue Comedy-Praxis – im Fernsehen und im Netz. Im Studio der "Heute Show” in Köln-Mülheim stehen in Vorträgen, Showcases und Diskussionen die humorvollen Errungenschaften des abgelaufenen Programmjahrs, die Comedy-Trends der Zukunft und der Comedy-Bedarf der Sender im Mittelpunkt.

Als Gäste sind u.a. Kai Blasberg (Tele5), Journalistin Ulrike Klode, Mathias Puschmann (Vast Media) und Berater Alexander Goda geladen. Außerdem steht ein Showcase mit den Verantwortlichen der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft und ZDF/Quantum zur Online-Dramedy-Serie „Familie Braun“ auf dem Programm. Die Tagesmoderation übernimmt Torsten Zarges.

Weitere Informationen und das Programm unter www.grimme-institut.de