Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsGrimme-Institut: Würdigung des 50-jährigen Bestehens

Grimme-Institut: Würdigung des 50-jährigen Bestehens

Mit einem Festakt wird heute, Montag, 13. November, das 50-jährige Bestehen des Grimme-Instituts gewürdigt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung in der Bürgerhalle des Landtags Nordrhein-Westfalen sollen das Grimme-Institut und seine Bedeutung in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stehen. Seit 50 Jahren leistet das Grimme-Institut einen einordnenden Beitrag über die Wechselwirkungen zwischen Meinungsbildungsprozessen und der Qualität von Medien. Im September 1973 wurde das Grimme-Institut gegründet und hat sich seitdem zu einer wertegeleiteten Instanz im medienkritischen Diskurs über Fernsehen, Radio und Internet entwickelt.

Als Gäste werden NRW-Medienminister Nathanael Liminski, Annegret Kramp-Karrenbauer (Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbandes) oder die Journalist:innen Caren Miosga und Gert Scobel erwartet. Jo Schück moderiert den Abend, Helmut Zerlett ist mit seinem Ensemble für die Musik zuständig.