Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenGroße Resonanz auf PHOENIX-Preis 2009

Große Resonanz auf PHOENIX-Preis 2009

Über 100 Filme und Projektideen eingereicht

Mit über 100 Filmen und Projektideen verzeichnet der Ereignis- und Dokumentationskanal PHOENIX eine große Resonanz auf die in diesem Jahr erstmalig gemeinsam mit der Filmstiftung NRW ausgeschriebenen PHOENIX-Preise. Der PHOENIX-Dokumentarfilmpreis und der PHOENIX-Förderpreis zeichnen Filme und Projektideen aus, die sich in besonderer Weise mit dem Thema "Wandel und Veränderung in der modernen Welt" auseinandersetzen.

Unter den Preisträgern werden insgesamt 35.000 Euro Preisgelder aufgeteilt. Zusätzlich werden zur Realisierung eines herausragenden Projekts 75.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Die Preisverleihung findet am Montag, 22. Juni 2009, im Rahmen des medienforum.nrw in Köln statt. Die Jury bilden WDR-Intendantin Monika Piel, ZDF-Intendant Markus Schächter, die PHOENIX-Programmgeschäftsführer Michael Hirz und Christoph Minhoff, der Geschäftsführer der Filmstiftung NRW Michael Schmid-Ospach sowie die renommierten Filmemacher Doris Metz und Lutz Hachmeister.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Filmstiftung NRW, Tanja Güß
Tel.: 0211-93050-23, Fax: 0211-93050-85,