Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsBorgentreich im "Krista-Fieber"

Borgentreich im "Krista-Fieber"

Die ostwestfälische Kleinstadt Borgentreich war am Dienstag Schauplatz der Weltpremiere des Dokumentarfilms „Die schöne Krista". Die Regisseure Antje Schneider und Carsten Waldbauer begleiten darin den Landwirt Jörg Seeger und seine Kuh Krista, die als „Miss Holstein of Germany" zu den schönsten und erfolgversprechendsten Kühen der Welt zählt, wenn sie denn trächtig wird.

Die Regisseure, Protagonisten und Teile des Teams waren vor Ort, um im Rahmen eines Hoffestes mit Blasmusik und viel Medienrummel die Premiere zu feiern. Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Krista auf dem Roten Teppich!

Borgentreich-11.3-170
Krista auf dem Roten Teppich! © Josef Wutz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dichten Momenten verfolgt die Kamera Kristas Weg – stets im Kontext zum großen Ganzen. Das ist manchmal komisch, manchmal unglaublich, manchmal ein wenig verstörend. Wir zittern bei den ärztlichen Untersuchungen, helfen beim Besamungsversuch, leiden bei der schweren Kalbung, fiebern mit bei den Wettbewerben, jubeln beim triumphalen Sieg und heulen auch ein wenig bei der Trennung des Kälbchens von seiner protestierend muhenden Mutter … Und wir erleben hautnah, dass bei aller Bauernhof-Romantik die Viehzucht ein knallhartes Geschäft ist, bei dem nicht nur kein Kuhauge trocken bleibt.

www.aries-images.de