Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsHeute ist Safer Internet Day

Heute ist Safer Internet Day

Am 7. Februar ist Safer Internet Day – Internationaler Aktionstag für Online-Sicherheit. Ob Schule, Familie oder Beruf – unser Leben ist voller digitaler Aktivitäten. Digitale Medien informieren und unterhalten uns und erleichtern Lernen und Arbeiten. Sie haben einen wesentlichen Anteil an unserem Alltag und wir möchten sie nicht mehr missen. Aber sie binden auch wahnsinnig viel Zeit – nicht selten sogar zu viel. Sich selbst rechtzeitig Grenzen zu setzen, ist da nicht immer leicht. Das geht Erwachsenen genauso wie Kindern und Jugendlichen: Knapp der Hälfte aller zehn bis 17-Jährigen fällt es schwer, mal nicht auf das Smartphone zu schauen. Aber auch ein Drittel aller Eltern geben zu, dass der Handyverzicht für sie problematisch ist, so das Ergebnis einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag der EU-Initiative klicksafe unter Eltern und ihren Kindern von Januar 2023.

Als Koordinatorin des Safer Internet Day in Deutschland ruft klicksafe unter dem diesjährigen Motto „#OnlineAmLimit – dein Netz. dein Leben. deine Grenzen.” alle Aktionspartner*innen und Interessierte dazu auf, digitale Balance zu thematisieren. Gemeinsames Ziel ist es, für eine ausgewogene und gesunde Mediennutzung zu sensibilisieren und konkrete Tipps für den Alltag zu geben.

Über den Safer Internet Day

Der Safer Internet Day (SID) ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Online-Sicherheit und für ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche. Er findet seit 2004 immer am Dienstag der zweiten Februarwoche statt und setzt jedes Jahr einen neuen thematischen Schwerpunkt im Rahmen des internationalen Mottos „Together for a better internet“. In Deutschland wird der Safer Internet Day von der EU-Initiative klicksafe koordiniert.

Über klicksafe

Die EU-Initiative klicksafe hat zum Ziel, die Online-Kompetenz der Menschen zu fördern und sie mit vielfältigen Angeboten beim kompetenten und kritischen Umgang mit dem Internet zu unterstützen. Die EU-Initiative ist politisch und wirtschaftlich unabhängig. Sie wird in Deutschland koordiniert von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und gemeinsam mit der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt. klicksafe ist das nationale, deutsche Awareness-Centre, und wird gefördert durch das Digital Europe Programm (DIGITAL) der Europäischen Union. Seit 2008 koordiniert klicksafe auch das Safer Internet Centre DE, dem die Internet-Hotlines von eco, FSM und jugendschutz.net sowie die Helpline Nummer gegen Kummer angehören. Auf der Website www.klicksafe.de finden Nutzer:innen eine Vielzahl aktueller Informationen, praktische Tipps und Unterrichtsmaterial zu digitalen Diensten und Themen. Die Zielgruppen sind Lehrkräfte, Pädagog:innen, Eltern und Multiplikator:innen.

Mehr Informationen hier: Safer Internet Day 2023 bei klicksafe.de