Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsifs-Begegnung anlässlich der Kölner Kino Nächte

ifs-Begegnung anlässlich der Kölner Kino Nächte

Die Kölner Kino Nächte 2019 sind bereits gestern, am 4. Juli, in ihre elfte Auflage gestartet. Heute Abend erwarten die Besucherinnen und Besucher im Filmforum NRW insgesamt acht ausgewählte Kurzfilme des XPOSED International Queer Film Festival Berlin, die unter dem Motto "QUEER & SHORT" gezeigt werden. Zudem ist die Festivalleiterin und -kuratorin Merle Groneweg zu Gast, die im Anschluss an das Screening über ausgewählte Filme, das Festival und queeren Film spricht. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Reservierung von Karten ist nicht nötig.

Das XPOSED International Queer Film Festival Berlin bringt seit 14 Jahren queeres Kino aus der ganzen Welt nach Deutschland. Das Festival wurde gegründet, um experimentelle queere Filme und Filmschaffende zu fördern. Es widmet sich jenen Filmen, die Normen und Konventionen herausfordern – in Bezug auf Gender, Sexualität, Liebe, Körper und Identitäten, aber auch in Bezug auf filmisches Erzählen.

Die Veranstaltung wird von der ifs internationale filmschule köln in Kooperation mit dem XPOSED International Queer Film Festival Berlin ausgetragen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.filmschule.de.