Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"ifs-Begegnung" mit der FMS-geförderten Doku
"Der Kuaför aus der Keupstraße"

"ifs-Begegnung" mit der FMS-geförderten Doku
"Der Kuaför aus der Keupstraße"

Am Mittwoch, 13. März, findet um 19 Uhr im Filmforum NRW | Kino im Museum Ludwig in Köln die nächste Ausgabe der Reihe "ifs-Begegnung" statt. Diesmal auf der Leinwand: Die filmstiftungsgeförderte Dokumentation "Der Kuaför aus der Keupstraße" von Andreas Maus. Anschließend gibt es ein Filmgespräch mit Regisseur Andreas Maus, DoP und ifs-Professor Hajo Schomerus und Autor und Theaterregisseur Nuran David Calis (u. a. "Die Lücke" am Schauspiel Köln), das von Sonja Hofmann (Festivalleiterin Kinofest Lünen und Geschäftsführung Filmbüro NW e.V.) moderiert wird. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet anlässlich des 20. Jahrestags des Nagelbombenanschlags in Köln in Kooperation mit der Initiative "Keupstraße ist überall!" statt und wird von der ifs Internationale Filmschule Köln in Kooperation mit der Initiative "Keupstraße ist überall!" im Rahmen des Filmforums NRW e.V ausgerichtet.