Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsifs-Begegnung Serie mit "Gomorrha"

ifs-Begegnung Serie mit "Gomorrha"

Am Mittwoch, 15. Oktober 2014, findet um 19.00 Uhr eine weitere Ausgabe der ifs-Begegnungen statt. Im Filmforum / Kino im Museum Ludwig Köln wird bei freiem Eintritt Episode 1 und 2 der Serie "Gomorrha" gezeigt.

Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch (in englischer Sprache) mit dem verantwortlichen Redakteur Roberto Amoroso (Creative Director, Sky Italia) statt, moderiert von Prof. Sylke Rene Meyer (ifs).

Der italienische Autor Roberto Saviano hat sich mit seiner dokumentarischen Studie »Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra« der neapolitanischen Camorra angenommen. Der informative und emotionale Tatsachenbericht über die vielfältigen Geschäfte der Camorra wurde weltweit zu einem Bestseller – und zwang seinen Autor zu einem Leben im Untergrund. Bereits 2008 wurde das Buch von Matteo Garrone verfilmt, nun ist mit Savianos Mitarbeit eine TV-Serie entstanden, die in 12 Episoden vom Savastano-Clan erzählt.

"Gomorrha" ist eine Koproduktion von Sky Italia, Cattleya, Fandango, La 7 und Beta Film. In Italien wurde das Format für den italienischen Ableger von Sky zum Zuschauererfolg. Sky Deutschland startet am 10.10. mit der Ausstrahlung der ersten Staffel der Serie. Für die Free-TV-Premiere hat sich der deutsch-französische Sender Arte die Rechte gesichert. Die Ausstrahlung dort ist für das kommende Frühjahr geplant.

Weitere Informationen unter: www.facebook.com

www.filmschule.de

Beitragsbild © Sky/Beta Film