Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsJubiläums-Sommer des 30. Film Festival Cologne startet heute

Jubiläums-Sommer des 30. Film Festival Cologne startet heute

Das Film Festival Cologne wird dieses Jahr 30 Jahre alt und feiert das Jubiläum ab heute mit dem Sonder-Programm „Jubiläums-Sommer“ in den Kölner Kinos und Open-Air.

Von Juli bis September wird das Festival in 50 Screenings Highlights aus drei Jahrzehnten sowie Produktionen mit zeitlosen Themen in den Kölner Kinos zeigen. Das Open Air Kino in Odonien sowie die Reihe „Wild at heart“ wird ebenfalls fortgeführt. Zusätzlich plant das Festival einen breit gefächerten Ausbau der eigenen Präsenz im Netz. Auf dem Programm stehen unter anderem Screenings der filmstiftungsgeförderten Produktionen „7500“ von Patrick Vollrath, „Monos“ von Alejandro Landes, „Searching Eva“ von Pia Hellenthal und „Sterne über uns“ von Christina Ebelt.

Als eines der ersten großen Kultur-Events nach dem Corona-Stopp wird das Film Festival Cologne unter geltenden Auflagen in seinem 30. Jubiläumsjahr vom 1. – 8. Oktober 2020 stattfinden.
Unter dem Motto „Schon jetzt sehen, was morgen wichtig ist“ finden u. a. im Filmpalast am Kölner Rudolfplatz Premieren, Screenings und Sessions statt. Die renommierten Film Festival Cologne Awards werden am 8.Oktober im Palladium verliehen.

Das Film Festival Cologne wird gefördert von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, der Film- und Medienstiftung NRW und der Stadt Köln.

Mehr zum Sonder-Programm und dem regulären Festival unter filmfestival.cologne