Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenJubiläum in NRW: Simone Stewens feiert 10 Jahre ifs

Jubiläum in NRW: Simone Stewens feiert 10 Jahre ifs

Simone Stewens begeht dieser Tage ihr zehnjähriges Jubiläum als Geschäftsführerin der ifs internationale filmschule köln. Am 1. Januar 2002 hatte Simone Stewens die Geschäfte der zwei Jahre zuvor gegründeten Filmschule übernommen und führte sie innerhalb von zehn Jahren in den Kreis der wichtigsten filmischen Ausbildungseinrichtungen in Deutschland.

„Die ifs nimmt im Film- und Medienland NRW als Institution der gezielten Aus- und Weiterbildung eine wichtige Position ein“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW und Vorsitzende der ifs-Gesellschafterversammlung. „Dass es innerhalb von nur zehn Jahren gelungen ist, mit solch klarem Ausbildungsprofil Talenten den Weg in die Medienbranche zu weisen, ist dem großen Engagement von Simone Stewens und ihrem Team zu verdanken. Ich gratuliere Frau Stewens herzlich zu dieser erfolgreichen Dekade und wünsche ihr und vor allem dem Profiteur, dem Filmland NRW, dass es so rasant weiter gehen möge!“

Der Abschluss des Franchise-Vertrages mit der Fachhochschule Köln und die anschließende Etablierung der bis heute drei Bachelor-Studiengänge und eines postgraduierten Master-Studiengangs gehören zu den wichtigsten Entwicklungen der letzten Dekade. Dazu hat sich unter Simone Stewens’ Geschäftsführung ein umfassendes Weiterbildungsprogramm sowie ein weit reichendes internationales Netzwerk kompetenter Partner gebildet.

Vor ihrer Tätigkeit an der ifs war Simone Stewens beim Bayerischen Rundfunk Leiterin der Redaktion Film und Teleclub sowie stellvertretende Programmbereichsleiterin „Spiel-Film-Serie“ und hat sich bei der Produktion zahlreicher Fernsehbeiträge und Dokumentarfilme engagiert.

Die ifs internationale filmschule köln ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH sind die Film- und Medienstiftung NRW sowie das ZDF – Zweites Deutsches Fernsehen.