Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenKate Winslet kommt nach NRW

Kate Winslet kommt nach NRW

Dreharbeiten für "Der Vorleser" ab 30. März in Köln und Hürth

Kommenden Sonntag starten die Dreharbeiten für die internationale Koproduktion "Der Vorleser" von Stephen Daldry in NRW. Zwei Wochen, bis 11. April, wird sich die Filmcrew für die von der Filmstiftung NRW geförderte Verfilmung des Bestsellers von Bernhard Schlink in den MMC-Studios in Köln-Hürth sowie auf dem Gelände der HDI Gerling Versicherung in der Kölner Innenstadt aufhalten. Dort wird am kommen­den Sonntag mit 200 Komparsen gedreht. Hauptdarstellerin Kate Winslet wird im April dann während mehrerer Drehtage in den MMC-Studios vor der Kamera stehen.

Verantwortlich für das Produktionsdesign sind Brigitte Broch und Christian Gold­beck. Broch, die in Solingen aufgewachsen ist, erhielt bereits den Oscar für ihre Arbeit am Set von "Moulin Rouge", für ihr Setdesign zu "Romeo + Julia" war sie für den Oscar nominiert. Nach Arbeiten an "Babel" oder "21 Gramm" ist sie erstmals wieder in Deutschland tätig. Goldbeck, der in Köln lebt, arbeitete zuletzt am aufwändigen Set der Literaturverfilmung "Krabat".

Kate Winslet und David Kross werden ebenfalls Ralph Fiennes, Bruno Ganz, Alexandra Maria Lara, Karoline Herfurth, Hannah Herzsprung, Burghart Klauß­ner und Jürgen Tarrach vor der Kamera stehen. Beteiligte Produktionsfirmen sind

The Weinstein Company, Mirage Enterprises, Scott Rudin Productions und Neunte Babelsberg Film GmbH. Aus NRW sind die Centralscope NRW GmbH und SenfkornFilm beteiligt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Filmstiftung NRW,

Tanja Güß, Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-93050-85,