Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsKHM-Rundgang 2018: Vier Tage voller Kunst

KHM-Rundgang 2018: Vier Tage voller Kunst

Vom 19. bis zum 22. Juli öffnet die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) wieder ihre Türen zu Ateliers, Laboren und Studios und präsentiert junge Kunst aller Gattungen und medialer Ausdrucksformen. Die viertägige Ausstellung ist eine Verbindung aus Filmprogrammen, Performances und Konzerten. Gezeigt werden Werke von Studierenden und Absolventen, darunter künstlerische Experimente und Seminarprojekte, Diplomausstellungen und Abschlussfilme, von denen einige mit Unterstützung der Filmstiftung NRW realisiert werden konnten. Am Freitag, 20. Juli, wird z.B. der filmstiftungsgeförderte Abschlussfilm „Luz“ von Tilman Singer gezeigt, der seine Weltpremiere auf der diesjährigen Berlinale feierte.

Eröffnet wird der Rundgang am 18. Juli um 18 Uhr mit einer Auktion des Werks „Side Investment“ von Milica Lopicic und um 20 Uhr mit einer audiovisuellen Performance von Dora Tomic und Camilo Sandoval.

Der Ausstellungsparcours erstreckt sich über die Räumlichkeiten der KHM entlang des Filzengrabens bis hin zu benachbarten Ausstellungsräumen, wie GLASMOOG (KHM, Filzengraben 2a), Matjö (BBK, Mathiasstr. 15) sowie Werft 5 (Rheinauhafen, Bayenstr. 28).

Weitere Details zum Programm des Rundgangs unter www.khm.de/rundgang