Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„All My Loving“ von Edward Berger: Premiere in der Essener Lichtburg

„All My Loving“ von Edward Berger: Premiere in der Essener Lichtburg

Edward Bergers filmstiftungsgefördertes Drama „All My Loving“ feierte am 13. Mai in der vollbesetzten Essener Lichtburg Kinopremiere. Regisseur und Autor Edward Berger wurde begleitet von den Darstellern Lars Eidinger, Hans Löw, Godehard Giese, Matilda Berger und Nele Mueller-Stöfen, die zusammen mit ihm das Drehbuch geschrieben hat. Hunderte Fans empfingen begeistert das Filmteam.

Jan Krüger (Port-au-Prince), Barbara Buhl (WDR), Lars Eidinger, Raimond Goebel (Pandora Film), Regisseur Edward Berger, Hans Löw, Nele Mueller-Stöfen, Matilda Berger, Godehard Giese und Petra Müller (FMS) © Stefan Arend / Port au Prince Pictures

Zu „All My Loving“:

Die Produktion der Kölner Pandora Filmproduktion entstand in Koproduktion mit  Port au Prince Film und unter Senderbeteiligung des WDR. Die Dreharbeiten fanden zu großen Teilen in NRW statt.

„All My Loving“ erzählt von den Verirrungen und Verletzungen, die uns daran hindern, glücklich zu sein. Differenziert und in leisen Tönen zeigt das Geschwisterdrama die gegensätzlichen Seiten von Familie – ihre Reglementierungen und Kränkungen, aber auch ihr großes Versprechen von Zusammenhalt, Geborgenheit und unbedingter Liebe.

Port au Prince Pictures wird den Film am 23. Mai in die deutschen Kinos bringen. Die Filmstiftung förderte Produktion und Verleih mit 650.000 Euro.

Edward Berger mit dem Cast © Stefan Arend / Port au Prince Pictures

Am 12. Mai wurde Edward Berger mit einem Bafta TV Award für die Beste Mini-Serie (Regie: „Patrick Melrose“) ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Film unter www.allmyloving-film.de