Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsKölner eitelsonnenschein produzieren Serie für TNT

Kölner eitelsonnenschein produzieren Serie für TNT

Die Kölner eitelsonnenschein Filmproduktion produziert für TNT Comedy die Serie „Andere Eltern„. Die sechsteilige Serie im Stil einer Mockumentary soll in diesem Jahr gedreht und 2019 ausgestrahlt werden. Die Filmstiftung NRW unterstützte die Entwicklung des Projekts im Rahmen des Förderprogramms für innovative TV-Formate mit 40.000 Euro. Entwickelt wurden sechs Episodentreatments sowie ein Teaser.

Für die Serie stehen Lavinia Wilson, Nadja Becker, Sebastian Schwarz, Daniel Zillmann und Rebecca Lina vor der Kamera. Regisseur ist Lutz Heineking jr. von eitelsonnenschein, der zusammen mit Sabine Steyer-Violet und Sebastian Züger die Drehbücher erarbeitet hat. Als Executive Producer fungieren Marco Gilles (eitelsonnenschein) und von Seiten des Senders Anke Greifeneder, die auch die Redaktionsleitung inne hat.

© Eitelsonnenschein
© Eitelsonnenschein

Zum Inhalt: Das Schlimmste am Elternsein sind immer die anderen Eltern! Sie haben nicht nur so manch ungefragten Tipp in punkto Erziehung parat, sondern stellen ihre Sprösslinge selbstredend in den Mittelpunkt des Universums. In der Comedyserie „Andere Eltern“ trifft eine Truppe hipper Eltern aufeinander. Ihr gemeinsames Projekt: Die Eröffnung einer Kindertagesstätte. Die werdenden und frisch gebackenen Mütter und Väter berichten im Mockumentary-Stil von ihren ganz persönlichen Erziehungserfahrungen und sind sich dabei nicht immer ganz einig.

Weitere Informationen unter www.turner.com/pressroom