Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewslit.COLOGNE Spezial 2013

lit.COLOGNE Spezial 2013

Gestern startete der Kartenvorverkauf für das lit.COLOGNE SPEZIAL. Am 19. September geht es geht es los mit T.C. Boyle im Theater am Tanzbrunnen. Vom 9. bis 13. Oktober kommen dann Gerd Ruge, Sven Regener, Ferdinand von Schirach, Wolfgang Joop, Idilkó von Kürthy/Cordula Stratmann, Frederick Forsyth, Kerstin Gier, Ian McEwan und Daniel Kehlmann nach Köln in den großen Sendesaal des WDR.

Zum 14. Mal wir im nächsten Jahr das internationale Literaturfest lit.Cologne in Köln stattfinden (12.-22. März 2014), zu dem Jahr für Jahr rund 85.000 Besuchern bei knapp 200 Veranstaltungen erwartet werden. Unter dem Motto „Film trifft Literatur“ hat die Film- und Medienstiftung NRW bereits in den letzten drei Jahren eine Reihe exklusiver Publikums- sowie Fachveranstaltungen präsentiert. Ziel ist der Austausch über die Entstehung einer Literaturverfilmung, die Entwicklung vom Buch zum Drehbuch und ihre filmische Umsetzung. Im letzten Jahr sah die Kooperation auch Kinovorführungen von „Rubinrot“ und „Quellen des Lebens“ mit anschließenden Publikumsgesprächen vor. Man darf gespannt sein auf 2014.

Programmhefte und Tickets ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen.
Ausführliche Informationen zum Programm unter www.litcologne.de.