Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Mannequins“ beim Filmfestival von San Sebastián

„Mannequins“ beim Filmfestival von San Sebastián

Die filmstiftungsgeförderte Produktion "Mannequins" von Michael Fetter Nathansky wird im Programm „WIP Europa" des Internationale Filmfestivals von San Sebastián zu sehen sein.

In dem tragikomischen Liebesfilm erleben eine Fabrikarbeiterin und ihr Ehemann den anfänglichen Zauber und den schleichenden Zerfall einer großen Liebe. Sie sieht in ihm ein neugieriges Kind, einen romantischen Jungspund, eine weise Seniorin und sogar einen Jungbullen. Doch eines Tages verliert sie diesen liebenden Blick und fragt sich: Wer ist dieser Mann? Und wer ist die Frau, die diesen Mann liebte?

Die Hauptrollen spielen Aenne Schwarz, Carlo Ljubek, Youness Aabbaz, Sara Fazilat und Dagmar Sachse.

„Mannequins" ist ein Produktion von Network Movie („Nord Nord Mord“, „Helen Dorn“, „Nahschuss“, „Laim“-Reihe, „Die Chefin“, „Deutschstunde“) und Contando Films. Gedreht wurde an 25 Tagen komplett in Köln und Umgebung

Die Film- und Medienstiftung NRW unterstützte die Produktion mit 400.000 Euro. Gefördert wurde der Film außerdem vom ZDF. Port au Prince übernimmt den Verleih.

Das Internationale Filmfestival von San Sebastián findet vom 22. bis 30. September in San Sebastián statt. WIP Europa wird fünf Filme in der Postproduktion vor einem Publikum aus Produzenten:innen, Verleiher:innen, Vertriebsmitarbeiter:innen und Programmierer:innen sowie anderen Fachleuten zeigen, die zu ihrer Fertigstellung und internationalen Verbreitung beitragen können. Die für WIP Europa ausgewählten Filme konkurrieren um den WIP Europa Industry Award und um den WIP Europa Award, der an den Gewinnerfilm des Industry Award geht.

Weitere Informationen über das Filmfestival gibt es hier

Beitragsbild: Contanto Films