Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsCreative Europe EventsMEDIA @ Baltic Sea Docs in Riga

MEDIA @ Baltic Sea Docs in Riga

Unter dem Motto "Travelling Docs – Share Your Stories" organisieren acht MEDIA Desks ein Treffen für Dokumentarfilm-Produzent:innen beim internationalen Pitching-Forum Baltic Sea Docs (3.-8. September 2023). Die mehrteilige Veranstaltung findet am 6. September statt und beinhaltet auch einen Workshop, bei dem Carl-Ludwig Rettinger (Lichtblick Film Köln) den deutsch-französischen Dokumentarfilm "The Return of the Projectionist" vorstellt. Ein Empfang rundet das Programm ab.

Außerdem ist NRW bei den Pitchings der Baltic Sea Docs am 7./8. September vertreten: Hans Gralke (online dazu geschaltet) von der Black Market Film Production (Recklingshausen) präsentiert gemeinsam mit Anna Dziapshipa von der Sakdoc Film (Tbilisi, Georgien) und der in Bochum lebenden georgischen Regisseurin Rusudan Gaprindashvili das deutsch-georgische Doku-Projekt „How to Talk to Lydia?“.

Die Veranstaltungen im Überblick:

  • Produzent:innentreffen Travelling Docs – Share Your Stories
    Mittwoch, 6. September 2023, 15:30-17:30 Uhr, K. K. Fon Stricka Villa
    Produzent:innen aus acht europäischen Ländern stellen ihre Doku-Projekte in Entwicklung vor und loten in individuellen Einzelgesprächen Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus.
  • Workshop “Documentary Approach in Fiction Films”
    Mittwoch, 6. September 2023, 18:30-20:30 Uhr, The Rainis and Aspazija House
    Im Fokus des Workshops stehen dokumentarische Aspekte in Spielfilmen. Carl-Ludwig Rettinger (Lichtblick Film, Köln) präsentiert "The Return of the Projectionist". Anschließend stellen Inses Boka-Grübe und Gints Grübe von Mistrus Media (Lettland) ihren Dokumentarfilm "January" vor.
    Moderation: Barbara Wurm (Berlinale Forum)
    Interessierte ohne Akkreditierung können den Workshop auch im Facebook-Livestream verfolgen: https://fb.me/e/38SFlm7Hc
  • CE MEDIA Empfang der Creative Europe Desks
    Mittwoch, 6. September 2023, 20:30 Uhr, The Rainis and Aspazija House

"Travelling Docs" ist eine Initiative der europäischen Creative Europe MEDIA Desks (DE, LV, DK, EE, FI, LT, PL, SE), die jährlich im Rahmen verschiedener Dokumentarfilmfestivals stattfindet – zuletzt bei DocsBarcelona und dem Thessaloniki Documentary Festival. Der Creative Europe Desk NRW ist Partner der Veranstaltung.