Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsMEDIA Film Education: Förderung für Cinemini 2

MEDIA Film Education: Förderung für Cinemini 2

Filmbildung für die Allerjüngsten – darum geht es bei Cinemini Europe 2. Rund 370.000 Euro stellt Brüssel dem Deutschen Filminstitut und Filmmuseum Frankfurt (DFF) und seinen Partnern zur Verfügung.

Als Nachfolger der Initiative Cinemini stellt das Projekt europaweit Kurzfilme und pädagogische Begleitmaterialien für die Zielgruppe der 3- bis 6-Jährigen zur Verfügung. Die Entwicklung eines digitalen Lernspiels und interaktiver Filminstallationen sowie Fortbildungsprogramme für Mitarbeiter europäischer Kinderfilmfestivals, Erzieher und Kulturvermittler sind ebenfalls Teil des Projekts.

„Das gesamte Projektteam freut sich sehr über die Förderung“, so Projektleiter Sebastian Rosenow (DFF). „Wir hoffen, mit Cinemini 2 effektive und leicht zugängliche Wege zu schaffen, mit Filmbildung und europäischen Filmen in Kontakt zu kommen und viele Kinder mit Liebe zum Film anzustecken.“

Einrichtungen aus fünf Ländern sind beteiligt, darunter das EYE Filmmuseum aus den Niederlanden, das Österreichische Filmmuseum und die Baltic Film, Media, Arts and Communication School aus Estland.

Zudem ist das DFF Partner des portugiesischen Projekts cined.eu, das von MEDIA Film Education mit rund 728.000 Euro gefördert wird. Die Plattform stellt europaweit Filme für das junge Publikum zur Verfügung.

Insgesamt 1,89 Mio. Euro stellt MEDIA für vier Filmbildungsprojekte bereit. Erfolgreiche Anträge kamen aus Spanien, Portugal und Deutschland. Insgesamt sind 25 Partner aus ganz Europa an den geförderten Initiativen beteiligt.

Die gesamte Förderliste finden Sie hier.