Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsMEDIA Inforunde für Spieleentwickler

MEDIA Inforunde für Spieleentwickler

Heute lädt der Creative Europe Desk NRW um 11:00 Uhr Spieleentwickler aus der Region zu einer Inforunde ein. Anlass ist der Einreichtermin am 12. Februar 2020.

2019 waren deutsche Spielentwickler besonders erfolgreich: Acht Projekte wurden gefördert, darunter zwei aus NRW.

Unterstützt werden narrative Videospiele – von der Entwicklung innovativer Konzepte bis hin zum ersten spielbaren Prototypen. Die Fördersummen betragen zwischen 10.000 und 150.000 Euro bzw. max. 50 Prozent der Entwicklungskosten. Die Förderung wird als Zuschuss vergeben.

Antragstellende Unternehmen müssen seit mindestens 12 Monaten bestehen und bereits ein narratives Spiel entwickelt oder produziert haben, das nach dem 1. Januar 2017 kommerziell ausgewertet wurde. Das Spiel wie auch das Referenzprojekt müssen eine Erzählstruktur und ein hohes kommerzielles Auswertungspotenzial für den internationalen Markt aufweisen.

Im Anschluss an die Informationsrunde finden projektbezogene Einzeltermine statt.

Termin: Freitag, 29. November 2019, Film- und Medienstiftung NRW (Kaistr. 14, 2. OG, Düsseldorf)
Anmeldung geschlossen

Die Richtlinien und weitere Informationen unter www.creative-europe-desk.de.