Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsNeue Posten für Simone Baumann und Helge Albers

Neue Posten für Simone Baumann und Helge Albers

Die Filmstiftung gratuliert Simone Baumann zum Posten als Geschäftsführerin von German Films und Helge Albers zur Übernahme der Geschäftsführung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.

Simone Baumann übernimmt die Leitung von German Films und folgt ab 1. Februar 2019 auf Mariette Rissenbeek. Baumann ist freie Produzentin und seit 2003 Repräsentantin der German Films in Mittel- und Osteuropa. Der amtierende Aufsichtsrat von German Films unter Vorsitz von Peter Herrmann hat gestern entschieden. Die Film- und Medienstiftung NRW, der FilmFernsehFonds Bayern und das Medienboard Berlin-Brandenburg sind stellvertretend für die Länderförderungen Gesellschafter von German Films und wechseln sich im Aufsichtsrat ab.

Helge Albers wurde gestern als zukünftiger Geschäftsführer der FFHSH bestätigt und folgt auf Maria Köpf, die die Geschäftsführung zum 31. März 2019 abgeben wird und in die Geschäftsführung der Deutschen Filmakademie wechselt. Helge Albers arbeitet derzeit als Geschäftsführer und Produzent bei der achtung panda! Media GmbH und ist zudem als Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Filmproduzenten e.V. tätig. Im Jahr 2015 erhielt der von ihm produzierte Kurzfilm „Ave Maria“ eine Oscarnominierung, 2016 gewann er die „Lola“ für den besten Dokumentarfilm mit „Above and Below“.