Film und Medien Stiftung NRWNewsNews3 Nominierungen für Besten Schauspielnachwuchs

3 Nominierungen für Besten Schauspielnachwuchs

Das 39. Filmfestival Max Ophüls Preis, das vom 22. bis 28. Januar in Saarbrücken stattfindet, hat seine Nominierungen für den Besten Schauspielnachwuchs bekanntgegeben: Schauspielerin Emma Bading ist für ihre Darstellung in dem filmstiftungsgeförderten Drama „1000 Arten Regen zu beschreiben“ als Beste Nachwuchsschauspielerin nominiert, Nils Hohenhövel und Samuel Koch gehen für ihre Darstellung in dem ebenfalls geförderten Film „Draussen in meinem Kopf“ ins Rennen.

Das Filmfestival gehört zu den bedeutendsten Veranstaltungen für den filmischen Nachwuchs in Deutschland. In diesem Jahr konzentriert es sich besonders auf den Ausbau der Vernetzungsmöglichkeiten, und erstmals findet das Branchenprogramm unter dem Namen MOP-Industry statt.

Weitere Informationen zu den Preisen und zum Festival unter  www.max-ophuels-preis.de