Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsNRW-Delegation bei „When East Meets West“

NRW-Delegation bei „When East Meets West“

Christine Kiauk (Coin Film), Valentin Thurn (Thurnfilm), Eva Blondiau (Color of May), Daniela Dieterich (CORSO Film) und Hannes Lang (Petrolio Film) reisen Ende Januar zum Koproduktionsforum When East Meets West (19.–21.01.) nach Triest. Heike Meyer-Döring vom Creative Europe Desk NRW ist ebenfalls vor Ort.

Deutschland steht im Fokus der diesjährigen 10. Ausgabe von WEMW. Aus diesem Anlass kooperieren die Film- und Medienstiftung NRW und der Creative Europe Desk NRW mit dem Koproduktionsforum. Weitere Schwerpunktländer sind Österreich und die Schweiz sowie Ungarn, Moldawien und Rumänien. 

22 Projekte aus 17 Ländern werden in diesem Jahr bei WEMW vorgestellt, darunter „Der Affe und das Mädchen“ von Ann-Kristin Reyels, produziert von unafilm.

Neben Pitchings und individuellen Treffen werden Case Studies und Diskussionen angeboten. Die Creative Europe Desks organisieren u.a. ein Panel zum Thema Koproduktionen zwischen Ost und West (Sonntag, 19. Januar, 15.30 bis 16.45 Uhr). Mit dabei sind die Produzenten Ankica Juric Tilic (Kinorama, Kroatien) und Titus Kreyenberg (unafilm, Deutschland). Die Moderation übernimmt Martin Blaney. Am Abend findet ein Networking-Cocktail in Kooperation mit den Desks statt.

Weitere Informationen unter www.wemw.it.