Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenNRW mit 8 Filmen in Australien, mit 9 in Rio

NRW mit 8 Filmen in Australien, mit 9 in Rio

Insgesamt 17 deutsche Filme beim BMW Festival of German Cinema in Melbourne und Sydney (12. – 24. September)

Mit acht geförderten Filmen ist die Filmstiftung NRW beim 1. German Film Festival in Australien vertreten. Eröffnungsfilm ist „Das Experiment“ von Oliver Hirschbiegel mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle. Ebenfalls gezeigt werden „Bella Martha“ von Sandra Nettelbeck, gerade erst mit großem Erfolg in den USA gestartet, sowie der Debütfilm „Fickende Fische“ von Almut Getto, seit vier Wochen in den deutschen Kinos. Als weitere Produktionen zu sehen sind „Lammbock“ (Regie: Christian Zübert), „Die innere Sicherheit“ (Christian Petzold), „Berlin is in Germany (Hannes Stöhr), „Herz im Kopf“ (Michael Gutmann) und „Engel & Joe“ (Vanessa Jopp).

In Rio de Janeiro werden bei einem der größten Filmfestivals Lateinamerikas, dem Festival Do Rio BR 2002 (26.9.-10.10.) insgesamt neun NRW-geförderte Produktionen zu sehen sein.