Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsPremiere: "Houston"

Premiere: "Houston"

Bastian Günther, der mit seinem Drama "Houston" zwei Mal bei den Hofer Filmtagen ausgezeichnet wurde, feierte gestern im Kölner Cinenova-Kino seine NRW-Premiere. Vor ausverkauftem Saal stellte das Team bestehend aus Caroline Schneider, Joachim Ortmanns (Produzent Lichtblick Media), Darsteller Maurizo Magno (Darsteller), Bastian Günther und Hauptdarsteller Ulrich Tukur den Film vor, der bereits auf dem Sundance Festival seine internationale Premiere feierte.

Der Film erzählt von einem alkoholkranken Headhunter, gespielt von Ulrich Tukur. Von Lichtblick Media mit Beteiligung von SWR und HR produziert, erhielt „Houston“ von der Film- und Medienstiftung NRW 300.000 Euro Produktions-, 45.000 Verleih- sowie 5.000 Euro Festivalpräsentationsförderung. Weitere Mittel kamen vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der FFA, der BKM und dem DFFF. Farbfilm bringt „Houston“ am 5. Dezember in die deutschen Kinos.

_D_L0097_klein
Darstellerin Caroline Schneider, Achim Strack (Film- und Medienstiftung NRW), Joachim Ortmanns (Produzent Lichtblick Media), Darsteller Maurizo Magno (Darsteller), Bastian Günther, Hauptdarsteller Ulrich Tukur, Martin Heisler (Produzent Lichtblick Media) und Kameramann Michael Kotschi. Bild: Farbfilm