Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsPremiere in Köln: "Hasret – Sehnsucht"

Premiere in Köln: "Hasret – Sehnsucht"

Am Donnerstag, 26. November, feiert der filmstiftungsgeförderte Dokumentarfilm "Hasret – Sehnsucht" seine Premiere in der Filmpalette Köln. Der neue Film von Ben Hopkins, angesiedelt zwischen Traum und Realität, Dokumentation und Imagination, ist eine Liebeserklärung an eine faszinierende, unergründliche Stadt: Nach Istanbul geschickt, um eine Reisereportage zu drehen, fängt er an, die berühmten Orte und das tägliche Treiben zu filmen. Aber bald zieht es ihn zu den unbekannten, dunklen, rätselhaften Seiten der Stadt, ihrer Geschichte, ihren Geheimnisse, ihren Katzen und Geistern.

"Hasret – Sehnsucht" ist eine Produktion von Bredok Film und Geissendörfer Film- und Fernsehproduktion in Koproduktion mit mit ZDF und Arte. Die Film- und Medienstiftung förderte mit 35.000 Euro, weitere Unterstützung kam vom Deutschen Filmförderfonds.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen unter www.hasret-derfilm.de