Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsProducer’s Breakfast Talk über KI-Nutzung im TV

Producer’s Breakfast Talk über KI-Nutzung im TV

Am 10. November findet in Köln der Producer’s Breakfast Talk des Documentary Campus statt. Die Veranstaltung läuft unter dem Motto „Masterschool meets NRW Media Professionals“ und bietet Interessierten die Möglichkeit, Einblicke in die Produktion von Dokumentationen zu bekommen.

Simon Staffans, Gründer und CEO des finnischen Unternehmens ReThink New Media Solutions, ist an dem Tag vor Ort und berichtet über Operational AI. In dem Talk wird die Verwendung von künstlicher Intelligenz in Fernsehproduktionen thematisiert. Konkret geht es darum, wie KI in Dokumentationsserien im vergangenen Jahr genutzt wurde. Besonderer Fokus wird dabei auf die 24-teilige schwedische Serie „A Christmas Miracle“ gelegt, die ebenfalls mit KI-Unterstützung produziert wurde.

Der Breakfast Talk findet von 9.30 bis 11.15 Uhr im Kölner Komed Zentrum statt.

Verbindliche Anmeldungen (unter Angabe von Name, Firma und E-Mail-Adresse) bis Dienstag, 7. November, an den Creative Europe Desk NRW ().

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Film- und Medienstiftung NRW und dem Creative Europe Desk NRW statt.