Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Retablo“ ist nominiert für die BAFTA-Awards

„Retablo“ ist nominiert für die BAFTA-Awards

Die British Academy Film and Television Arts (BAFTA) hat die Nominierungen in der Kategorie „Outstanding Debut by a British Writer, Director or Producer“ bekannt gegeben. Unter den 5 ausgewählten Werken ist die filmstiftungsgeförderte Produktion „Retablo“ von Álvaro Delgado-Aparicio, die von Menno Döring und Lasse Scharpen von der Dortmunder Produktionsfirma Summerhill Lights / Catch of the Day Films koproduziert wurde. Weitere Produzenten waren Siri Producciones (PER) und Dag Hoel Film (NOR). Die Filmstiftung förderte die Postproduktion des Werks. Die Verleihung der BAFTA-Awards findet am Sonntag 2. Februar 2020 statt.

www.bafta.org