Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsRobert-Geisendörfer-Preis für Jürgen Domian

Robert-Geisendörfer-Preis für Jürgen Domian

Der WDR-Moderator Jürgen Domian wird am 18. September 2015 von der Evangelischen Kirche mit dem Sonderpreis des Robert-Geisendörfer-Preises geehrt. Er erhält die Auszeichnung für seine langjährige Moderation des nächtlichen Live-Talks "Domian" in 1Live und im WDR Fernsehen. „Tabulose Offenheit ist in dieser Sendung von großer Wichtigkeit, wobei Jürgen Domian klar Stellung bezieht, wenn er die Meinungen seiner Hörer nicht teilt“, so die Begründung der Jury. Durch seine Arbeit gebe er allen eine Stimme, ohne seine eigene aufzugeben. Jürgen Domian spricht seit 1995 immer montags bis freitags ab 1 Uhr mit seinen Anrufern. Nächstes Jahr hört er nach mehr als 20.000 Gesprächen auf.

Die Robert Geisendörfer Preise werden am 18. September in Berlin beim Rundfunk Berlin-Brandenburg überreicht. Die Evangelische Kirche verleiht ihn seit 1983 im Gedenken an den christlichen Publizisten Robert Geisendörfer. Sie prämiert damit Hörfunk- und Fernsehsendungen, die „das persönliche und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken und zur gegenseitigen Achtung der Geschlechter beitragen“.

Bildnachweis: © WDR/Melanie Grande (Bildrechte: WDR/Melanie Grande)

presse.wdr.de