Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsGames News"Rough Justice ’84" auf Epic Games Store und Steam

"Rough Justice ’84" auf Epic Games Store und Steam

Das filmstiftungsgeförderte Neon-Noir-Strategiespiel "Rough Justice ’84" vom Düsseldorfer Studio Gamma Minus (Publisher: Daedalic Entertainment) wird heute um 18 Uhr für PC via Epic Games Store und Steam erscheinen. "Rough Justice: ’84" versteht sich als Kombination aus Strategiespiel, Detektiv-Sim und Neon-Noir-Krimi nach Brettspiel-Vorbild.

Angelehnt an Brettspiele der 1980er-Jahre versuchen Spieler:innen als Leiter:innen einer privaten Sicherheitsagentur Ordnung in das sich ständig verändernde Seneca City zu bringen. Dazu werden freiberufliche Kopfgeldjäger:innen, Sicherheits- und Repo-Agent:innen angeheuert, die im Idealfall die richtigen Fähigkeiten für den jeweiligen Job mitbringen – egal, ob es Sicherheitsdienstleistungen, Pfändung, die Ergreifung von Flüchtigen oder finstere Nachtschichten sind, teilweise mit Überwachungstechnik der 1980er-Jahre oder durch Unterstützung von einflussreichen Freunden. Hinter den Kulissen dieses Kampfes um Gerechtigkeit spielt sich eine größere Geschichte ab. Eine geheime Organisation mit heimtückischen Plänen gewinnt in Seneca City an Einfluss und hat die Spieler ins Fadenkreuz genommen.

Durch das erfolgreiche Abschließen von Fällen tauchen die Gamer:innen immer tiefer ein in eine Geschichte voller Korruption und geheimen Organisationen, die aus dem Hintergrund die Fäden ziehen. Bei einigen Fällen müssen Rätsel und Minispiele passend zur Ära gelöst werden. Diese Rätsel bestehen aus Kryptogrammen sowie digitalen und analogen Mechanismen, bei denen es um Reflexe und mathematische Herausforderungen geht. Würfelmechaniken und ein bisschen Glück dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Die Veröffentlichung für weitere Plattformen und Stores ist für später in diesem Jahr vorgesehen. Die Film- und Medienstiftung NRW hat die Produktion des Spiels mit 250.000 Euro unterstützt.