Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsSettermin: „TKKG“ kommt ins Kino

Settermin: „TKKG“ kommt ins Kino

Robert Thalheim realisiert für die Kundschafter Filmproduktion den filmstiftungsgeförderten Kinofilm um Tim, Klößchen, Karl und Gaby, kurz „TKKG“. Den Kinderdarstellern Ilyes Moutaoukkil, Lorenzo Germeno, Manuel Santos Gelke und Emma-Louise Schimpf zur Seite stehen Milan Peschel, Trystan Pütter, Tom Schilling und Laura Tonke. Von September bis November wird zur Hälfte in NRW gedreht. Das Drehbuch schrieb Thalheim mit Peer Klehmet. Koproduzent ist Delta Film. Den Verleih hat Warner Bros. übernommen.

TKKG_Settermin_Okt2018
Justus Riesenkampff (Delta Film), Christina Bentlage (FMS), Andreas Banz (Kundschafter Filmproduktion), Lorenzo Germeno (‚Willi‘), Dirk Engelhardt (Kundschafter Filmproduktion), Regisseur Robert Thalheim, Ilyes Moutaoukkil (‚Tim‘) © Maor Waisburd

Zum Inhalt:
Ein ehrgeiziger Sportler aus prekären Verhältnissen. Ein antriebsloser Großfabrikantensohn. Ein Nerd mit autistischen Zügen. Und das angesagteste Mädchen der Schule. Am ersten Schultag im Internat trennen diese vier völlig unterschiedlichen Charaktere noch Welten. Doch im Verlauf ihres ersten großen Detektivabenteuers wachsen sie, gegen alle Widerstände, zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen. Aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby wird die legendäre Bande TKKG!

Die Filmstiftung NRW förderte die Produktion mit 400.000 Euro.