Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungen„Sommersturm“ am Wochenende auf ProSieben

„Sommersturm“ am Wochenende auf ProSieben

FreeTV-Premiere Samstagabend – Regisseur Kreuzpaintners neuer Film "Krabat" startet am 9. Oktober in den Kinos

Robert Stadlober, Kostja Ullmann in
"Sommersturm"/ © X Verleih AG

Die Bevertalsperre im oberbergischen Hückeswagen war 2003 Hauptdrehort für Marco Kreuzpaintners ebenso humorvollen, wie einfühlsamen Kinofilm"Sommersturm", den ProSieben am Samstag, 2. August, um 20.15 Uhr zur besten Sendezeit als FreeTV-Premiere ausstrahlt. Realisiert wurde "Sommersturm" von der Claussen & Wöbke Film Filmproduktion mit Unterstützung der Filmstiftung NRW.

In der Coming-of-Age-Geschichte spielt Robert Stadlober den jungen Tobi, der mit seiner Rudermannschaft an einem Sommercamp teilnimmt. Während sein bester Freund immer mehr Zeit mit seiner Freundin Sandra verbringt, fühlt sich Tobi zunehmend in den Hintergrund gedrängt. Das ändert sich, als am See der schwule Ruderverein "Die Queerschläger" seine Zelte aufschlägt und Tobi erkennt, dass er sich mehr für Jungen als für Mädchen interessiert. In weiteren Rollen sind u.a. Kostja Ullmann, Alicja Bachleda-Curus und Hanno Koffler zu sehen. 260.000 Besucher sahen "Sommer­sturm" in den Kinos.

Premiere in Toronto: "Krabat" mit
David Kross und Daniel Brühl/ © Fox

Für Regisseur und Autor Kreuzpaintner war "Sommersturm" nach "Ganz oder Gar" der zweite Langfilm. Nachdem er 2007 in den USA den Kinofilm "Trade – Willkommen in Amerika" drehte, verfilmte er mit Förderung der Filmstiftung NRW 2008 Ottfried Preußlers Klassiker "Krabat", der im September auf dem International Filmfestival Toronto Weltpremiere feiert und am 9. Oktober im Verleih der 20th Century Fox in den deutschen Kinos startet. Die bildgewaltige Umsetzung des Jugendbuchs über den Waisenjungen Krabat, der in die Welt der schwarzen Magie eingeführt wird, wurde von Ende November 2006 bis Ende Januar 2007 zu großen Teilen auch im Studio in Bottrop gedreht. Die Hauptrollen in der Produktion, die die Claussen+Wöbke+Putz Film­produktion gemeinsam mit der Krabat Filmproduktion und in Koproduktion mit SevenPictures Film und B.A. produziert hat, spielen David Kross, Daniel Brühl, Christian Redl und Robert Stadlober.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Filmstiftung NRW, Pressestelle, Tanja Güß, Kaistr. 14, 40221 Düsseldorf, Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-9305085,