Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsSpielejournalismus und Games-Entwicklung im Dialog

Spielejournalismus und Games-Entwicklung im Dialog

Reichweite und Aufmerksamkeit, Marketing und Spielkritik: Wie lässt sich ein für alle Seiten erfolgreiches Miteinander gestalten? Und wie sieht er eigentlich aus, der Spielejournalismus der Zukunft? Das Grimme-Institut und das Mediennetzwerk.NRW laden im Rahmen des Next Level Festival 2019 am Freitag, den 29. November ein zum gemeinsamen Austausch darüber, wie sich Fachjournalist*innen, Content Creators und Spieleentwickler*innen auf Augenhöhe begegnen.

Im Rahmen des diesjährigen Next Level Festivals, das vom NRW KULTURsekretariat, der Stadt Essen und der Stiftung Zollverein, und in Zusammenarbeit mit vielen weiteren Partnern veranstaltet sowie vom Kulturministerium NRW gefördert wird, dreht sich auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen alles um digitale Spiele – und wie wir über sie reden.

Oft entsteht ein Kontakt zwischen Medienvertreter*innen und Games-Entwicklung erst mit der Veröffentlichung einer Kritik oder Produktbewertung. Kann es auch anders gehen? Wo liegen die Hürden und Schwierigkeiten im Austausch? Wie ließe sich der Dialog zwischen beiden Seiten verbessern? Und wohin entwickelt sich der Games-Journalismus?