Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungen„Sponsoring“ mit Juliette Binoche

„Sponsoring“ mit Juliette Binoche

Filmstiftung NRW fördert neuen Film der polnischen Regisseurin Malgoska Szumowska

Malgoska Szumowska dreht "Spon-
soring" in NRW / © Fotofestival

In der heutigen Jurysitzung hat die Filmstiftung NRW entschieden, die Produktion des neuen Kinofilms "Sponsoring" von Malgoska Szumowska zu fördern. Die deutsch-polnisch-französische Koproduktion der Kölner Zentropa Int. mit der polnischen Zentropa Int. und der französischen Slotmachine wird in diesem Frühjahr auch an zehn Tagen in Nordrhein-Westfalen gedreht. Die Hauptrolle spielt Juliette Binoche, daneben ist der diesjährige französischeShootingstar Anaïs Demoustier zu sehen.

Juliette Binoche spielt die Journalistin Anne, die einen Artikel über studentische Prostitution recherchiert. Anne, selbst beruflich erfolgreich und gesellschaftlich etabliert, trifft auf Alicija und Charlotte, die ihr Hintergrundinformationen geben. Doch anstatt Not und Elend zu finden, wird ihr klar, dass der Antrieb der beiden Frauen die Flucht vor der eigenen Herkunft ist, um im schicken und teuren Paris dazu zu gehören. Und das um jeden Preis…

Die Filmstiftung NRW fördert "Sponsoring" mit 500.000 Euro.

Weitere Entscheidungen der 125. Fördersitzung der Filmstiftung NRW werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
:
Filmstiftung NRW, Tanja Güß, Erna Kiefer
Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-93050-85,