Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Sprach-Spiele“ – Kurzfilme von ifs und KHM zum Tag des Kurzfilms

„Sprach-Spiele“ – Kurzfilme von ifs und KHM zum Tag des Kurzfilms

Am 21.12. – dem kürzesten Tag des Jahres – wird seit 2012 alljährlich der Kurzfilmtag zelebriert. Die ifs – internationale filmschule köln und die Kunsthochschule für Medien (KHM) veranstalten in Zusammenarbeit dem KFFK Kurzfilmfestival Köln aus diesem Anlass das Kurzfilmprogramm „Sprach-Spiele“. Im Programm laufen dieses Jahr die fiktionalen Kurzfilme „Es war so schön“ (ifs) und „Bienville“ (ifs) sowie die dokumentarischen Kurzfilme „Roan“ (ifs), „Faxen“ (KHM) und „Ascona“ (KHM). Die verantwortlichen Filmemacher*innen werden ebenfalls vor Ort sein und sich zu ihren Filmen äußern. Zu sehen sind die Filme ab 19 Uhr im Filmforum NRW in Köln, der Eintritt ist frei.

Das Programm im Einzelnen:

Es war schoen (Spielfilm, R: Naomi Kantor, 25 Min., 2018, ifs)
Roan (Dokumentarfilm, R: Thuy Trang Nguyen, 15 Min., 2019, ifs)
Faxen (Dokumentarfilm, R: Lisa Domin, 8 Min., 2019, KHM)
Bienville Parish (Spielfilm, R: Arthur Brux, 13 Min., 2019, ifs)
Ascona (Dokumentarfilm, R: Julius Dommer, 15 Min., 2019, KHM)

Nähere Infos unter www.khm.de und www.ifs.de