Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsStart der SchulKinoWochen NRW

Start der SchulKinoWochen NRW

In vielen Städten NRWs sind mehr als 100 Kinos beim größten filmpädagogischen Projekt des Landes beteiligt. Diese SchulKinoWochen finden vom 25. Januar bis 7. Februar statt. 77 Filme sind im Programm, alle mit Bezügen zu den Lehrplänen, jeder mit ausführlichem Unterrichtsmaterial zum kostenlosen Download. Eine Anmeldung ist über die Website www.schulkinowochen.nrw.de möglich. Dort finden sich alle Infos zum Filmprogramm und zu den begleitenden Veranstaltungen mit Gästen.

Schulen können sich jetzt noch anmelden. Der ermäßigte Eintrittspreis für die Kinovorführungen beträgt 4,50 Euro, Lehrkräfte und Begleitpersonen haben freien Eintritt. Auch 2024 können Schüler:innen wieder an einem Filmkritikwettbewerb von spinxx.de, dem Onlinemagazin für junge Medienkritik, teilnehmen und Preise für die gesamte Schulklasse gewinnen.

Auf dem Programm stehen auch einige filmstiftungsgeförderte Produktionen: "Lauras Stern", "Die Mucklas", "Mission Ulja Funk", "Tagebuch einer Biene", "Der Pfad", "Blix Not Bombs", "Feminism WTF", "Kalle Kosmonaut", "Rabiye Kurnaz vs. George W. Bush" und "Meinen Hass bekommt ihr nicht".