Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsStürmische Zeiten beim FilmSchauPlatz in Essen

Stürmische Zeiten beim FilmSchauPlatz in Essen

Zum ersten Mal waren die FilmSchauPlätze NRW dieses Jahr auf dem Weberplatz in Essen zu Gast, wo alles im Zeichen der Gartenbaukunst stand: Passend zum dort angelegten Pflückgarten stand „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ auf dem Programm. Gut 250 Zuschauer ließen sich von Regen und Sturmwarnung nicht abschrecken und wurden mit einem rundum gelungenen Abend belohnt. Nach einem kurzen, aber heftigen Schauer beim Aufbau spielte die amerikanische Band Heathen Apostles, die mit ihrer Gothic Americana-Musik gerade in Wacken aufgetreten sind, im Saal, was der Begeisterung der Fans keinen Abbruch tat. Die Kinofans ließen sich unterdessen nicht abschrecken, blieben auf den bereitgestellten Sitzsäcken und Liegestühlen sitzen und spannten die von den Essener Veranstaltern großzügig verteilten Regenschirme auf. Stärken konnten sich alle reichlich mit durchweg köstlichem veganen Eis, Bio-Backwaren, Wein und Currywurst.

Der Weberplatz in Essen bot die passende Kulisse zum Film © Film- und Medienstiftung NRW
Der Weberplatz in Essen bot die passende Kulisse zum Film © Film- und Medienstiftung NRW

Bei der Vorstellung des Programms durch Martina David von der Grünen Hauptstadt Essen 2017 und Anna Fantl von der Film- und Medienstiftung initiierte Anna Fantl eine spontane Publikumsumfrage. Ergebnis: Knapp die Hälfte der Zuschauer kam aus Essen selbst, die andere Hälfte war extra für den FilmSchauPlatz nach Essen gekommen. „So viele Leute hatten wir hier auf dem Weberplatz noch nie“, kommentierte Martina David, und eine Zuschauerin stellte kurz und bündig fest: „Es ist einfach klasse hier!“ Herzlich gelacht wurde dann über den Kurzfilm „Spider Jazz“ von Mick Mahler. Trotz des Sturms, der gegen Ende des Films „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ wieder aufkam, blieben die Zuschauer bis zum Schluss und spendeten buchstäblich stürmischen Applaus.

'Spider Jazz' von ifs-Student Mick Mahler © Film- und Medienstiftung NRW
‚Spider Jazz‘ von ifs-Student Mick Mahler © Film- und Medienstiftung NRW

Von Essen aus geht die Reise ins Münsterland: Am Freitag, 10. August sind die FilmSchauPlätze im münsterländischen Velen mit dem Film „Lauf um dein Leben“ zu Gast, am Samstag, 11. August steht auf dem Kirchplatz in Nottuln „Victoria & Abdul“ auf dem Programm.