Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Sweet Disaster" feiert Premiere in Münster

"Sweet Disaster" feiert Premiere in Münster

Die filmstiftungsgeförderte Produktion „Sweet Disaster“ von Laura Lehmus feiert am Mittwoch, 10. August, Premiere im Cinema Münster. Im Anschluss an das Screening gibt es ein Q&A. Das Drehbuch schrieb Ruth Toma. Vor der Kamera standen u. a. Friederike Kempter, Lena Urzendowsky und Florian Lukas. Kinostart ist am 11. August.

Zum Film:
Frida ist 40 und hat sich in Zufallsbekanntschaft Felix verliebt. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist, hat sich Felix schon verabschiedet. Sie will das Kind behalten, Felix um jeden Preis zurückgewinnen. In Nachbarstochter Yolanda, die sich mit ihrer Mutter nicht versteht, gewinnt Frida eine patente Unterstützung.

„Sweet Disaster“ wurde von Zeitgeist Filmproduktionen und Field Recordings Filmproduktion produziert und von der Filmstiftung NRW in Produktion und Verleih mit insgesamt 182.000 Euro gefördert. MFA+ Film Distribution hat den Verleih übernommen.