Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsSymposium über Justiz und Dokumentarfilm

Symposium über Justiz und Dokumentarfilm

Die Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW lädt für heute und morgen zu einem dfi-Symposium ein. Unter dem Titel "Prozessieren. Zwischen dokumentarischen und juristischen Verfahren" soll das Verhältnis zwischen Justiz und Dokumentarfilm in den Fokus genommen werden. Versammelt werden film- und medienwissenschaftliche Perspektiven sowie aktuelle Positionen aus Fernsehen, Kino, Kunst und Literatur, um diese Beziehung auf Basis gemeinsamer Filmsichtungen in Vorträgen, Podiumsdiskussionen, vertiefenden Filmgesprächen sowie im Dialog mit dem Publikum zu verhandeln. Das Symposium richtet sich an Filmschaffende, Historiker:innen, Journalist:innen, Studierende und generell Filminteressierte.

Veranstaltungsort ist das Filmhaus Köln an der Maybachstraße 111 in Köln. Die Teilnahmegebühr beträgt für zwei Tage 40 Euro, für einen Tag 20 Euro, für einen halben Tag zehn Euro. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es hier