Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsCreative EuropeTV Programming Förderung für „Ein paar Tage Licht“

TV Programming Förderung für „Ein paar Tage Licht“

Mit 400.000 Euro fördert MEDIA die deutsch-französische Serie „Ein paar Tage Licht“ („Paix à leurs armes“) von Regisseur Frédéric Jardin. Die filmstiftungsgeförderte Miniserie wird als Koproduktion von Eikon Media Köln und der Pariser Watch Next Media realisiert. Der Polit-Thriller basiert auf dem gleichnamigen Roman von Oliver Bottini, adaptiert vom französisch-algerischen Drehbuchautor Abdel Raouf Dafri. Die Dreharbeiten finden in diesem Jahr in Deutschland und Marokko statt.

Die TV Programming Förderung von Creative Europe MEDIA unterstützt die Produktion von Spiel-, Animations- und Dokumentarfilmen und -serien für den internationalen Fernsehmarkt. Mehr als 6 Millionen Euro gehen in dieser Runde an 18 europäische TV-Projekte. Hoch im Kurs stehen nach wie vor internationale Koproduktionen, die mehr als 80% aller geförderten Projekten ausmachen. Durchsetzen konnte sich auch das Hamburger Unternehmen Filmtank und erhält für den Dokumentarfilm „The Total Trust“ 160.000 Euro von MEDIA.

Weitere Informationen finden Sie hier.