Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsVideoDays Festival: Programmhighlights

VideoDays Festival: Programmhighlights

Nach fast fünf Jahren kehrt das VideoDays Festival mit einer Neuauflage zurück. Am 06. und 07. September 2022 findet das filmstiftungsgeförderte Event mit neuer Ausrichtung unter dem Motto „By Creators for Creators” in Köln statt. Das Festival wird zum Community-Event der Creator Economy: Gesellschaftspolitische Themen und edukative Formate stehen im Fokus. Zu den prominenten Speaker:innen zählen unter anderem der schwedische Social-Media-Star Seth Evermann, Spiegel-Bestseller-Autorin Tupoka Ogette, Deutschlands bekannteste Zwillinge Heiko und Roman Lochmann mit Ihrem Band-Projekt HE/RO, TikTok-Creator Clemens Brock, Webvideoproduzent und Schauspieler Jonas Ems sowie Bundessprecherin der Grünen Jugend Sarah-Lee Heinrich. Moderiert wird das Event von Dominik Porschen.

Im Mittelpunkt des diesjährigen VideoDays Festivals liegt der Austausch, das Netzwerken und miteinander Feiern zwischen Creator:innen aller Plattformen, Fan-Communities und der Industrie. Der Beruf „Creator:in” ist längst etabliert: Für 22 Prozent der 18- bis 26-Jährigen in Deutschland soll es Umfragen zufolge der Traumberuf sein – das sind 1,75 Millionen Menschen und damit doppelt so viele, wie in der Automobilindustrie beschäftigt sind*. Vermittelt werden Inhalte in Form von interaktiven Masterclasses, Creators Stories und Creators Classes sowie Panels und Keynotes.

Zu den Programm-Highlights gehören unter anderem:

  • Seth Evermann | Creator Story & Creator Class
  • Heiko & Roman Lochmann (HE/RO) | Masterclass zu ihrem Bandprojekt HE/RO und Speaker auf dem Panel „Mental Health – Kenne deine Grenzen”
  • Tupoka Ogette | Speakerin beim Panel „Fight Racism”
  • Joeys Jungle | Speaker beim Panel „Mental Health – Kenne deine Grenzen”
  • Phenix | Speakerin auf dem Panel „Sex, Gender & More”
  • Sarah-Lee Heinrich & Elisa Baş| Speakerinnen auf dem Panel „Wir sind hier, wir sind laut… Gemeinsam gegen den Klimawandel”
  • Melina Borcak | Keynote über journalistische Arbeit in den sozialen Medien
  • Yelda Türkmen & Thelma Buabeng | Masterclass „Community Sourcing für diverse Contentproduktion“
  • Hatice Kahraman (Salon 5) | Keynote über ihre Arbeit in der Jugendredaktion von Correctiv.org
  • Olya Kharchenko & Liza Hatsko |Speakerinnen auf dem Panel „Ukrainian influencers and their path to activism”

Eine Übersicht aller Speaker:innen gibt es hier und wird laufend aktualisiert:
videodays-festival.com/creators

Exklusive Award-Show zeichnet Talente aus
Abschließendes Highlight des VideoDays Festival bildet eine exklusive Awardshow. Am Abend des zweiten Veranstaltungstages werden die herausragenden Akteur:innen der Branche vor einem geladenen Publikum ausgezeichnet. Die Awards werden durch eine unabhängige Academy aus Creators und Branchenvertreter:innen in Kategorien wie beispielsweise Video of the year, Best Show of the year, International Inspiration, Best Streaming Creator, Documentary, Comedy, Music, Beauty & Fashion oder Animation verliehen.

Gesellschaftlicher Wandel: Von Shopping Hauls zu Hate Speech, Mental Health und Antirassismus
Das VideoDays Festival macht den gesellschaftlichen Wandel des Social Webs und der Creator Economy erlebbar. „Es geht längst nicht mehr nur um Beauty Trends und Shopping Hauls. Die Branche hat sich verändert”, sagt Victoria Blechman, Head of Program des Festivals. „Statt nur möglichst viele Klicks und Quick Reactions wollen viele Creators etwas bewegen, Haltung zeigen und gesellschaftsrelevante Themen voranbringen. Diese Veränderung werden wir mit unserem Programm erstmals auf der Bühne widerspiegeln.”

Das langfristige Ziel des VideoDays Festivals ist es, die Medienstadt Köln als neuen Treffpunkt der Creator Economy zu etablieren, welche den heutigen Zeitgeist verkörpert; einen Ort, der alle Interessensgruppen wie Creators, Fans, Werbe-, Film- und Kreativindustrie plattformübergreifend zusammenbringt. Unterstützt und gefördert wird die Veranstaltung durch die Staatskanzlei NRW und die Film- und Medienstiftung NRW.

Das VideoDays Festival findet am 06. und 07. September 2022 in Die Halle Tor 2 in Köln statt. Community-Tickets für Fans ermöglichen den Zugang ab 14 Uhr. Etablierte Creators können sich beim Veranstalter We Are Era bewerben, um an den Creators-only-Programmpunkten mit exklusiven Workshops am Vormittag teilzunehmen. Branchenteilnehmer:innen aus Agenturen, Unternehmen, Marken, Stiftungen oder Sendern erhalten mit dem Industry Ticket Zutritt zur zweitägigen Veranstaltung. Tickets können für einen oder beide Tage erworben werden.

Das Programm und weitere Infos gibt es auf https://www.videodays-festival.com