Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsVier FMS-Produktionen beim Filmfest Hamburg

Vier FMS-Produktionen beim Filmfest Hamburg

In Hamburg startet am 28. September das Filmfest. Bis zum 7. Oktober stehen 132 Langfilme aus 48 Produktionsländern auf dem Programm. Dazu gehören auch die vier filmstiftungsgförderte Produktionen "Ein schöner Ort" von Katharina Huber, "Falling Into Place" von Aylin Tezel, "Goodbye Julia" von Mohamed Kordofani und "Fritzi – Eine Wendewundergeschichte" von Ralf Kukula und Matthias Bruhn. Die diesjährige Douglas-Sirk-Preisträgerin ist Sandra Hüller, die am 30. September vor der Deutschlandpremiere von "Anatomie eines Falls" mit dem Ehrenpreis des Festivals ausgezeichnet wird. Zu 93 Filmen werden Gäste erwartet, darunter Catherine Breillat, Wim Wenders, Bertrand Bonello, Alice Rohrwacher, Ken Loach und Mads Mikkelsen.

Das komplette Programm des Filmfests Hamburg gibt es hier